Angebot Mettmann

Buchsbaumersatz

versch. Sorten

Angebot M’gladbach

20% auf alle Stauden

20% auf alle Stauden

 

 

Unser Service

Kompetente und
freundliche Beratung

 

Lieferservice

in Mönchengladbach, Mettmann
und Umgebung

 

Pflanzenverleih

für Ihre Feste
und Feierlichkeiten


 

News

Die Pelargonie, der Balkonklassiker

05.06.12

Die Pelargonie (Zonale und Pelatum), der Balkonklassiker.
Aber eigentlich meint jeder Geranien, stehend oder hängend.

Der Berliner Pflanzenkundler Dr. Rohde drohte seinen Studenten mit dem Herausspringen seiner Zahnplomben falls in seinem Semester jemand die Pelargonien als Geranien bezeichnen würde.  Die seit dem 16. Jahrhundert in Europa eingeführten Südafrikaner sind zwar in der Familie der Storchenschnabelgewächse (Geraniacea,  „Pelargos“ (griechisch für Storch, bezieht sich auf die Storchenschnabelähnliche Form der Früchte ) ansässig, aber streng botanisch betrachtet gehören sie der Gattung Pelargonie an und haben nichts mit der Geranie zu tun. Botanisch korrekt ist der echte Storchenschnabel ein „Geranium“, und um die Verwirrung komplett zu machen bezeichnen ostdeutsche Balkongärtner die Pelargonien als Storchenschnabel...
Wir lieben sie trotzdem alle. Kein gesamtdeutscher Balkonkasten und Biergarten ohne diesen Klassiker. In 2011 war sie sogar die bayerische „Balkonpflanze des Jahres“.
Die Pelargonium-Zonale-Hybriden haben kreisrunde Blätter und wachsen aufrecht.
Die Pelargonium-Peltatum-Hybriden haben glatte und wachsartig überzogene Blätter. Sie sind von hängendem Wuchs.
Um sie über den Winter zu bringen, holen Sie die Pflanzen im Oktober ins Haus. Reduzieren Sie die Pflanze auf den Hauptstamm und kürzen Sie die Wurzeln ein. Im erdfeuchten Substrat kühl und dunkel im Keller aufbewahren. Im März auf der Fensterbank treiben sie wieder neu aus und können nach den Eisheiligen Mitte Mai wieder ins Freie gesetzt werden. Kalt und Frost mögen die Afrikaner nämlich gar nicht.  Übrigens wird aus den Wurzeln der Art Pelargonium sidoides das Medikament Umckaloaba hergestellt, das sich zur Linderung  bei Erkältungskrankheiten einsetzen lässt.
Neben dem Klassiker gibt es noch viele andere Pflanzen, die in Ihrem Balkonkasten klasse aussehen. Unser Garten-Shop-Team berät Sie gern dabei.

Herzliche Grüße

Matthias Nickel
Dipl.-Ing. (FH) Garten- und Landschaftsarchitekt

‹ zurück